Direkt zum Inhalt
x
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 34/2019 - Von vergessenen Mordopfern und der Vielfliegerpartei „Die Grünen“

Ich musste die Stelle zweimal lesen, um sicher zu sein: Er hat es tatsächlich gesagt. Volker Bouffier, der Ministerpräsident des Landes Hessen, hat heute in einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ behauptet: „Es war der erste Mord an einem Politiker nach dem Krieg.“ Er sprach über die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 33/2019 - Das lange Auswahlverfahren der SPD birgt viele Fallen

Man hört so gar nichts von Andrea Nahles. Keine Info, keine Intrigen. Nicht einmal ein Lebenszeichen. Genossen erzählen, sie habe die ihnen bekannten Handy-Nummern gelöscht. Das war für sie ein harter Schnitt. Politik in der Intensität, wie Andrea Nahles sie betrieben hat, gilt als Sucht.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 32/2019 - Von Reise-Erlebnissen in der Bahn und dem Albtraum „grüne DDR“

Jedes Mal, wenn ich lese und höre, dass die Grünen mir dringend Reisen mit der Bahn empfehlen, muss ich an vorigen Mittwoch denken. Da bin ich mit der Bahn gefahren. Erst von München aus mit dem ICE 590, dann mit dem ICE 377, der nach Basel fährt.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 31/2019 - Die bösen Saarländer-Witze werden jetzt mit neuem Grimm erzählt

Kennen Sie den?“, fragt der Abgeordnete aus Baden-Württemberg. Er will mir einen Witz erzählen, den ich vor Jahren schon von dem früheren rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck gehört habe. Es ist ein giftiger Witz über die Saarländer. Diese Witze gibt es zu Tausenden. Sie sind im Netz zu lesen. Sie werden in Kneipen erzählt, auf Fußballplätzen und in Sitzungspausen. Die Geschichten sind alle unterschiedlich, aber die Pointe ist immer gleich: Saarländer erscheinen als dämlich, trottelig und begriffsstutzig.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 30/2019 - Kanzlerin Angela Merkel ist es egal, dass AKK keine Ahnung hat von Verteidigung

Die Tage in Straßburg haben Schicksale bestimmt. Von Ursula von der Leyen wird ihre brillante, leicht linkslastige Rede in Erinnerung bleiben. Von Katarina Barley bleibt im Gedächtnis, dass sie parteitaktischen Überlegungen Charakter und Kollegialität geopfert hat. Die ehemalige SPD-Ministerin stellte sich gegen ihre CDU-Kollegin, neben der sie jahrelang im Kabinett saß und mit der sie eine Duzfreundschaft verbindet. Und sie votierte gegen eine Frau im hohen Amt, obwohl sie bei vielen Anlässen mehr Macht für Frauen gefordert hat.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 29/2019 - Führende Politiker von CDU und SPD können oder sollen nicht an die Spitze

Der normale Bürger wünscht sich, von den besten Politikern regiert zu werden. Die Spitzen der CDU demonstrieren uns gerade, warum sie aus taktischen Gründen anders handeln. Ihre Spitzenfiguren Annegret KrampKarrenbauer und Friedrich Merz, beide potenzielle Kandidaten für eine Kanzlerschaft, denken nicht daran, in die Regierung zu wechseln.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 28/2019 - Die erste deutsche Kommissionspräsidentin stürzt die SPD in ein Dilemma

Nach einem peinlich langen Personalpoker hat die scheinbar schon hoffnungslos abgeschlagene Angela Merkel ein Ass aus dem Ärmel gezogen. Sie fand eine totale Mehrheit für die Idee, die in Brüssel geborene und aufgewachsene Ursula von der Leyen als Präsidentin der EU-Kommission nach Brüssel zu schicken. Das ist ein Pluspunkt für Deutschland, ein Prestigegewinn für die CDU und ein Sieg für Angela Merkel.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 27/2019 - Erinnerungen an einen Frankfurter Politiker, der in seinem Haus von Linksextremen erschossen wurde

In diesen Tagen, da sich neben konservativen auch viele Grüne und linke Politiker über die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke entrüsten, muss ich an ein anderes Opfer radikaler Täter denken. Im Mai vor 38 Jahren wurde in Frankfurt der hessische Wirtschaftsminister Heinz Herbert Karry im Schlaf ermordet

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 26/2019 - Die Sozialdemokraten erleben, wie schwierig eine Dreierspitze ist

Verantwortlich für die Blamage ist der Senat von Berlin, aber der Imageschaden trifft ganz Deutschland. Die Berliner Stadtverwaltung, berüchtigt für Langsamkeit und Pannen aller Art, hat ein historisches Jubiläum verpatzt. 70 Jahre nach der legendären Luftbrücke, mit deren Hilfe amerikanische und westalliierte Rosinenbomber die Berliner vor dem Verhungern und vor der Isolation durch die russischen Besatzer retteten, wollten US-Piloten und Helfer an die sensationelle Hilfsaktion erinnern.